Jump to content
#BGFL Community
GembaPowertrain

Voltabox

Recommended Posts

Hallo, gibt es eine Meinung zum IPO von Voltabox? Kurs ging ja nach Zuteilung zu 24,00 € schon kräftig rauf und wieder runter. Aktuell Briefkurse um die 28 €. Verweise gerne mal wieder auf die Kurznachrichten Gereon Kruse vom 14.10.17: http://boersengefluester.de/aktuell-zu-ihren-aktien-edding-fortec-elektronik-paragon-voltabox/. Soll hier das Trendthema E-Mobilität (ähnlich Aumann) gefahren werden? Oder ist was dran...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sponsor

powered by DZ Bank
- Anzeige -
Gerade eben schrieb GembaPowertrain:

Hallo, gibt es eine Meinung zum IPO von Voltabox? Kurs ging ja nach Zuteilung zu 24,00 € schon kräftig rauf und wieder runter. Aktuell Briefkurse um die 28 €. Verweise gerne mal wieder auf die Kurznachrichten Gereon Kruse vom 14.10.17: http://boersengefluester.de/aktuell-zu-ihren-aktien-edding-fortec-elektronik-paragon-voltabox/. Soll hier das Trendthema E-Mobilität (ähnlich Aumann) gefahren werden? Oder ist was dran...

Sorry, die Kurznachrichten Gereon Kruse natürlich nicht vom 14.10. sondern 14.09.17 !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe nicht gezeichnet, obgleich ich mir das schwer überlegt hatte. Der Grund war einfach der ganze Hype um diese IPO: eine relativ kleine Firma, die noch keine Gewinne macht, bei der die ganze Hoffnung auf starkem Wachstum liegt - daher ja auch die IPO, die Firma braucht Geld. Das kann schon klappen, da darf aber nichts dazwischenkommen. In der Forschungsabteilung in Aachen etwa sind nur 2 (!) Personen beschäftigt. 

Ich denke, die Firma hat ein gutes Konzept mit ihrem modularen Ansatz, arbeitet für sehr interessante Nischenmärkte, die Chancen stehen langfristig gut. Kurzfristig und auch mittelfristig sehe ich bei der strammen Bewertung aber auch ein ganz schönes Risiko. So warte ich. Vielleicht gelingt es mir noch zu einem günstigen Preis einzusteigen - und wenn nicht hier, dann versuche ich es eben woanders. 

Aber mich würde auch interessieren, wie andere darüber denken - auch über die Tatsache, dass nur 10% der ausgegebenen Aktien in Streubesitz gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. Forschungsabteilung :  2 Personen... Das sind die Führungskräfte und es sind 3 Persoen...+ ein Unternehmen in Aachen übernommen welches sich u. a. mit dem Antriebstrang befasst

Voltabox seine Niederlassung in Delbrück und in Austin Texas.

Voltabox kann noch kein Gewinn machen, weil es hohe Investitionen bei Aufbau hatte und jetzt an die Börse geht (gibt es nicht zum Nulltarif) Voltabox hat aber im Vergleich zu anderen Unternehmen die an die Börse gegangen sind (IBU Tec) bereits 800 Mill € in den Auftragsbüchern. Das bedeuted GELD.

Streubesitz beträgt 40 % . Paragon behält 60% . Wo hast Du Deine Infos her ?? Auf der Webseite von Paragon steht alles.

Wenn Du nur auf den billigen Zugriff wartest, dann könnte der Weg dahin noch lang werden. Wenn Du langfristig denkst ,dann ist der Zeitpunkt nicht ganz so wichtig. Ich habe mir die ersten Stücke  schon am ersten Tag der Zeichnung ins Depot geholt. 3 o. 4 € Unterschied machen da keinen Unterschied

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was die 2 Personen angeht: ich hatte vor ein paar Wochen ein Telefonat mit dem Kontaktmann bei Voltabox (ich glaube der Name war Holtkamp). Da habe ich mich dazu erkundigt, und die Antwort habe ich wiedergegeben. Was die Aktien angeht, so habe ich gestern gelesen, dass die meisten an institutionelle Anleger gingen, nur etwa 10% an private Investoren. 

Wie gesagt, ich kann mir ja auch gut vorstellen, dass Voltabox eine Erfolgsstory wird, und die vollen Auftragsbuecher sind mir nicht entgangen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Streubesitz (40%) und Zuteilung (10,2% zum Börsengang) sind zwei verschiedene Schuhe. Angebot und Nachfrage regelt den Preis.  Banken ,Fondsmanager etc. sind Inst. Anleger  und hatten schon einen Tag früher die Möglichkeit zu zeichnen um sie z. b.  auch schon im Grauen Markt anzubieten ( hohes Risiko) er muss dann auch liefern beim Börsengang.(Pre IPO )Wenn ein Anleger in der Zeichnung  für 32,--€ gekauft hat und sie behalten hat, hat morgen bereits einen hohen Verlust, der Verkäufer einen schönen Gewinn.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das heißt: 474,75 Mio. Euro Börsenwert – bei zuletzt 14,49 Mio. Euro Umsatz und minus 3,68 Mio. Euro EBIT. Muss man mögen, auch wenn sich die Erlös- und Ergebniskennzahlen signifikant verbessern werden. Bin gespannt, wie man in zwei Jahren darüber denkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ein paar Tage vor Zeichnungsende ist doch schon durchgesickert, dass der Laden mehr als 5-fach überzeichnet war.

So einen Free-Lunch musste man einfach mitnehmen !

Alles was der Lombard hergab in Frankfurt zeichnen und jetzt am Wochenende beim Schlusskurs von napp 33 € über herrliche Gewinne freuen. :x

Bei dem Umfeld gerade ein gigantisches CRV gewesen.

Fundamental muss der Laden sich natürlich beweisen - aber ich sehe auch 50er Kurse bis Jahresende einfach unabhängig vom Zahlenwerk als nicht unrealisitsch an ....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wäre schön, aber es wäre auch schön, wenn die Kurse etwas  zurückkommen würden so bis in den 26 er Bereich zum nachkaufen. Manchmal lohnt es sich schon nach der Freigabe am GM zu kaufen, ist aber mit hohem Risiko verbunden. Es hat geklappt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Echt krass, wenn man eingestaubte Foren liest und dann abgleicht, was vermutet / gehofft wurde und was im Laufe der Zeit alles passiert ist (Kursverfall, Thema Bilanzen usw.). Gerade bei Voltabox. Aktuell steht Voltabox bei 12,90 Euro - und stand zwischen zeitig schon wesentlich tiefer aber seit dem Tief auch schon deutlich höher als aktuell...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 13.10.2017 um 10:03 schrieb Gereon:

Das heißt: 474,75 Mio. Euro Börsenwert – bei zuletzt 14,49 Mio. Euro Umsatz und minus 3,68 Mio. Euro EBIT. Muss man mögen, auch wenn sich die Erlös- und Ergebniskennzahlen signifikant verbessern werden. Bin gespannt, wie man in zwei Jahren darüber denkt.

...sind natürlich noch paar Monate bis die 2 Jahre um sind. :);)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...