Jump to content
#BGFL Community

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Yesterday
  2. Verrückt, wie der Aktienkurs der Berliner Effektengesellschaft momentan in die Höhe schießt. Allein seit Mitte März gewann der Anteilschein der Finanzholding um fast 45 Prozent an Wert. Doch was steckt hinter der Rally? Eigentliches Objekt der Begierde ist die Tradegate Wertpapierhandelsbank, den meisten Anlegern aus der Praxis wohl über den Orderplatz Tradegate bekannt. Wie immer […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  3. Last week
  4. Felix Ellmann, Analyst von Warburg Research, hatte sich in seiner Studie von Mitte März (HIER) frühzeitig festgelegt: „Während die meisten Unternehmen negativ vom Coronavirus betroffen sind, könnte Cliq Digital eine der wenigen Ausnahmen sein und sogar profitieren.“ Entsprechend setzte Ellmann sein ohnehin schon knackiges Kursziel für die Cliq-Aktie um weitere 70 Cent auf 6,10 Euro […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  5. Im Normalfall hat Frequentis ein kugelsicheres Geschäftsmodell. Kommunikationssysteme für die Überwachung der zivilen und militärischen Luftfahrt müssen schließlich immer funktionieren, auch wenn der Luftverkehr in Corona-Zeiten auf ein Minimum reduziert ist. Gleiches gilt für die Einsatzleitzentralen von Polizei, Feuerwehr oder andere Rettungsdienste aus dem Blaulichtbereich. Ebenfalls wichtig zu wissen: Die Kunden des Wiener Unternehmens mit […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  6. Endlich wieder einmal Grund zur Freude für die Aktionäre von Geratherm Medical. Obwohl das Medizintechnikunternehmen auch für 2019 enttäuschende Zahlen vorgelegt hat, notiert der Spezialwert mit 12 Euro so hoch wie schon lange nicht mehr. Kein Wunder: Geratherm gilt als doppelter Corona-Profiteur. So ist das im thüringischen Geschwenda ansässige Unternehmen der wichtigste Anbieter von analogen […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  7. rmalerweise belegt die Aktie der Beteiligungsgesellschaft Aurelius Equity Opportunities immer einen vorderen Platz in der Gruppe der Titel mit der höchsten Dividendenrendite. Damit wird es dieses Jahr aber wohl nichts. Laut den Ausführungen im frisch vorgelegten Geschäftsbericht 2019 soll der Bilanzgewinn nämlich vollständig auf neue Rechnung vorgetragen werden. Mit anderen Worten: Aurelius plant mit […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  8. Nachdem der Spezialkamerahersteller Basler seinen Geschäftsbericht 2019 und einen ersten Ausblick zumindest für die ersten sechs Monate 2020 präsentiert hat, ist es Zeit für eine neue Standortbestimmung der Aktie. Immerhin ist auch die Notiz von Basler zuletzt massiv zurückgekommen und verlor im Tief um mehr als 20 Euro – entsprechend rund 40 Prozent – auf […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  9. Daran müssen sich Investoren auch erstmal wieder gewöhnen: Nach sechs Jahren mit teilweise stürmischem Wachstum rechnet der IT-Sicherheitsdienstleister secunet Security Networks für 2020 mit leichten Rückgängen für Umsatz und Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT). Hauptgrund sind – wen wundert es – die zurzeit alle Sektoren umfassenden Auswirkungen der Corona-Krise. Zu einem gewissen Teil sind […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  10. Normalerweise hätten die 2019er-Zahlen von ad pepper media International wohl locker genügend Zugkraft gehabt, um den Aktienkurs des Online-Werbevermarkters endlich nachhaltig über die Marke von 3 Euro zu ziehen. Immerhin betont sogar der sonst eher zurückhaltend formulierende CEO Jens Körner im jetzt vorgelegten Geschäftsbericht, dass das Unternehmen heute erfolgreicher als je zuvor ist: „Die ad […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  11. Glatt halbiert hatte sich der Aktienkurs von Cyan seit dem Januar-Hoch bei rund 24 Euro. Zwar ist immer noch unklar, ob der Anbieter von Sicherheitslösungen vorzugsweise für den Einsatz im Mobilfunkbereich seine erst im Dezember 2019 nochmals bestätigten Jahresziele mit einem Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 14 Mio. Euro erreicht hat. […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  12. Earlier
  13. Vom Glück verfolgt wurde Softing in den vergangenen Jahren nun wahrlich nicht. Immer wieder musste der Anbieter von Messtechnikgeräten und Automatisierungskomponenten Rückschläge hinnehmen – von Kundenseite aus oder durch verzögerte Produktauslieferungen. Dem eigenen Renditeanspruch mit zweistelligen operativen Margen hängt das Unternehmen schon eine gefühlte Ewigkeit hinterher. Entsprechend schlecht entwickelte sich der Aktienkurs des im Prime […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  14. Hauptversammlungen werden zurzeit massig verschoben. Der Vorlage der Geschäftsberichte 2019 kann das Corona-Virus jedoch nichts anhaben. Und so veröffentlichen derzeit jede Woche rund 100 Unternehmen aus unserer gut 600 Firmen umfassenden Datenbank ihre Bilanzen für das abgelaufene Jahr. Momentan sind das schwerpunktmäßig die im streng regulierten Prime Standard gelisteten Aktiengesellschaften. Im April, Mai und Juni […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  15. Das gab es auch noch nicht so häufig: Die beiden Telematikspezialisten auf dem heimischen Kurszettel, Init und IVU Traffic Technologies in Sachen Marktkapitalisierung nahezu exakt gleichauf bei rund 200 Mio. Euro. Und wenn boersengefluester.de kürzlich die positiven Jahreszahlen von Init aus Karlsruhe hervorgehoben hat (HIER), dann gilt das mindestens genauso für den jetzt vorgelegten Geschäftsbericht […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  16. Einen passenden Zeitpunkt für einen Crash gibt es ohnehin nicht. Bei dem Telematikanbieter Init Innovation in Traffic Systems fiel der Corona-Kursrutsch jeden mitten in eine Phase, bei der eigentlich alles für weiter steigende Aktienkurse gesprochen hat. Das Unternehmen hatte nach zwei Jahren mit einer eher enttäuschenden Ergebnisentwicklung für 2019 exzellente Zahlen vorgelegt und dies mit […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  17. Zur ersten Welle der “Corona-Profiteure” gehörte die Aktie von Paul Hartmann. Die Logik derjenigen, die den Anteilschein des Anbieters von Medizin- und Pflegeprodukten quasi aus der Hüfte zum Kauf empfohlen haben: Zum Sortiment von Paul Hartmann gehören – neben Produkten zur Wund- und Inkontinenzversorgung – auch Desinfektionsmittel und OP-Zubehör wie zum Beispiel Schutzmasken. Alles Dinge, […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  18. Das ist auch eine Form der Stärke: In einer Phase, in der die Unternehmen reihenweise ihre – zum Teil erst vor wenigen Wochen erstellten – Prognosen über den Haufen werfen und sich aufgrund der Corona-Krise keine neue Einschätzung zutrauen, lehnt sich Harald Schrimpf, CEO von PSI Software, aus der Deckung. Demnach bekommt zwar auch die […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  19. Vordergründig ist die Rechnung klar: Die Optikerkette Fielmann gehört – wie so ziemlich alle Einzelhändler – zu den klaren Verlierern der aktuellen Corona-Krise. Wenn die Geschäfte geschlossen sind, brechen nunmal die Umsätze weg. Und da die normalen Aufwandspositionen wie Mieten und Gehälter weiterlaufen, sind die wirtschaftlichen Effekte entsprechend heftig. So wundert es auch nicht, dass […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  20. Seit dem IPO im Sommer 2018 verfolgt boersengefluester.de kontinuierlich die Entwicklung von creditshelf, einer Kreditplattform für Unternehmen vorwiegend aus dem Mittelstand. Noch schreibt das vergleichsweise junge Unternehmen rote Zahlen, was allerdings auch von Anfang an so kommuniziert wurde. Trotzdem ist es natürlich so, dass von dem früheren Hype um viele Fintech-Unternehmen nicht mehr viel übrig […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  21. Ein Performancekünstler war die seit Mitte 2017 an der Börse notierte Noratis-Aktie noch nie. Selbst 2019 bewegte sich die Notiz des Bestandsentwicklers von Wohnimmobilien per saldo nur seitwärts. Immerhin zahlten die Eschborner eine anständige Dividende, so dass der Titel beinahe schon etwas von einem Anleihenersatz aus dem Mittelstandssektor hatte. Nun: Zuletzt kam auch die Noratis-Aktie […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  22. Auf der Webseite von Hochtief im Investor Relations-Bereich stehen drei gute Argumente für ein Engagement in Hochtief-Aktien, die sich – trotz Corona – wohl nicht komplett in Luft aufgelöst haben: Solide Bilanz, gesteigerte Ertragskraft und hoher Cashflow. Gleichwohl kennt der Kapitalmarkt zurzeit auch mit dem Anteilschein des auf große Infrastrukturprojekte spezialisierten MDAX-Konzerns keine Gnade. Innerhalb […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  23. Zu den Aktien, die bislang am heftigsten eins auf den Deckel bekommen haben, zählt bet-at-home.com. Um schaurige 60 Prozent ging es hier in den vergangenen vier Wochen in den Keller. Die Bedenken der Investoren sind denkbar einfach: Ohne Fußballspiele in den europäischen Ligen gehen auch die Wetteinnahmen markant zurück. Und auch die Verschiebung der […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  24. Die gute Nachricht vorweg: Bislang ist die Aktie der Deutsche Familienversicherung (DFV) vergleichsweise schadlos durch die jüngsten Börsenturbulenzen gekommen. Gemessen am Januar-Rekord von etwas mehr als 20 Euro ist die Notiz „nur“ um knapp 20 Prozent eingeknickt. Da hat es alle anderen Titel aus dem heimischen Versicherungssektor mit Einbußen von in der Regel mehr als […] zum Artikel bei boersengefluester.de
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...