Jump to content
#BGFL Community

Jetzt wird dem Bitcoin die Luft rausgelassen...


Recommended Posts

phew - die 5K als Grenze gelten fast als magisch.
Wenn die nicht hält, dürfte es tief nach unten gehen.

Was ist die Meinung der Community? Bekommen die Hodler kalte Füsse, bevor alles den Bach runtergeht?

Aus technischer Sicht dürfte der Bereich ziemlich volatil sein. Also gut für Trader, denen es egal ist, wo die Reise hin geht und die Long oder Short nur das Momentum handeln..

 

image.png

  • Like 4
Link to post
Share on other sites

Sponsor

Ads by Google
- Anzeige -

25% Loss beim EURUSD wäre eine Finanzkrise, vermutlich eine Weltwirtschaftskrise.

Beim Bitcoin (und dem ganzen anderen Ponzi Schemes) ist das natürlich was komplett anderes ;-).
Da triffts nur die Hodler, und von denen weiss man ja, dass die nicht unbedingt die Oberschlausten sind.

Ich glaube, dass geht noch deutlich weiter nach unten....

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Die 4 ist auch rasiert worden. Kurzes Aufbäumen, und weg war die.
Nächste größere "Unterstützung" wäre im Bereich von 2000.

Allerdings würde ich beim Bitcoin keine technischen Analysetechniken anwenden, wie bei echten Finanzwerten, Indizes oder Währungen.
Die Frage ist vielmehr, auf welcher Seite das in Bitcoin angelegte Geld ist  und welche Form von (Verkaufs- oder Kauf-) Druck gerade besteht. 
Und natürlich klar, mit wieviel Cash diejenigen dagegenhalten, die die Preise vor 2 Jahren mit den gleichen Mechanismen nach oben gedrückt haben.

 

 

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
  • 4 weeks later...
  • 7 months later...

Bitcoin als Spekulationsobjekt (für Trader, um Kursschwankungen für sich auszunutzen) hat seinen Reiz.

Ansonsten fehlt mir weiterhin jedwede Fantasie, etwas aus dem Nichts Geschaffenes, das obendrein auch noch derart leich manipulierbar ist, als Investition zu betrachten.

Kein Mensch braucht Bitcoin. Der vermeintliche Wert entsteht dadurch, dass viele an eine Geschichte glauben und es mehr "Gläubige" gibt, denen der Glaube an das virtuelle Etwas einen Preis wert ist. Es erinnert irgendwie an die Eroberung des amerikanischen Kontinents. Da haben die Einheimischen ihr Gold gegen Glasmurmeln verramscht. Auch ne Form der Wahrnehmungsstörung, da aber einfacher zu begründen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...