Jump to content
#BGFL Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
GembaPowertrain

Quo vadis SNP

Empfohlene Beiträge

snp-06_07_18.thumb.JPG.b1ea84704c2d5e6192d5bc5792d4552d.JPGSNP Schneider-Neureither hilft Unternehmen bei der digitalen Transformation oder der Umstellung auf neue IT-Systeme.

Seit Jahresbeginn (ytd) liegt die SNP bei aktuell minus 20,7%. Während der Subsector All IT-Services im gleichen Zeitraum auf 133,4% hochläuft, liegt SNP bei 78,1%. Auffällig, dass die Schere erst ab Ende April (nach Q1-Zahlen) bzw. Anfang Mai (SNP erhält Auftrag von Spectrum Brands) auseinandergeht. Geändert hat sich der Anteil der Allianz Global Investors von 4,98% auf jetzt 2,92% (unter 3%). Dagegen hat die Swedbank ihren Anteil von bisher 3,87% auf 5,52% erhöht. Die Prognose für 2018 ist unverändert: Erwarteter Konzernumsatz zwischen 150 bis 155 Mio. € und EBIT-Marge im mittleren einstelligen Prozentbereich. Bis auf eine Analystenbewertung (H&A vom 4.5.18 mit Kursziel 24 € und einem Rating Verkaufen), liegen 5 weitere Analysten von 40 bis 43 € mit einem Rating Kaufen. Aktuell liegt der RSI 20T bei 23,5  -also deutlich überverkauft! Wann kommt die Gegenbewegung? Oder gibt es andere Gründe für den Abverkauf?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sponsor

powered by DZ Bank
- Anzeige -

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...